WEINANBAUREGION SÜDAFRIKA: WESTERNCAPE 

Wie an anderer Stelle auch, waren es französische Hugenotten, die diesen Betrieb begründeten. Inwieweit dies mit den Nachwirkungen der Hugenottenkriege (1562 – 1598) in Verbindung gebracht werden kann, vermögen wir nicht zu beurteilen. Die Basis für die heutige Dimension, wenn auch etwas weiter gedacht, legte allerdings die Familie De Villier. Das Herrenhaus zeugt noch heute von deren Geschmacksempfinden und deren Schaffenskraft. Dominant für die weitere Geschichte waren jedoch nicht die landwirtschaftlichen Aktivitäten, sondern viel mehr die in der gesamten Umgebung vorhandenen Rohstoffe. So reihen sich in die Geschichte von Boschendal so prominente Namen wie De Beers und Anglo American ein, die sich, mal weniger oder mehr, um die landwirtschaftliche Ausprägung inkl. der Weinpflanzungen kümmerten. Insbesondere der Anglo American Cooperation ist es zu verdanken, dass Boschendal im Jahre 2003 als ein in vielen Belangen mustergültiges Gut an ein Konsortium übergeben werden konnte. Der schonende Umgang mit der Umwelt, Pflanzungen, die dem Terroir symbiotisch gedacht eine enorme Bedeutung zukommen lassen und die fortwährende Bereitschaft, in moderne Technik zu investieren, so sie denn durch einen schonenderen  Umgang mit den Erträgen zur Qualitätssteigerung beiträgt, sind bis heute ein Markenzeichen Boschendals geblieben. So wundert es nicht, dass das Weingut Boschendal immer wieder in den  oberen Rängen der bedeutendsten Weingüter weltweit zu finden ist. Das Herrenhaus avancierte schon früher mehr zu einem Museum und verkörpert dadurch ausdrucksstark und nachvollziehbar die Lebensbedingungen einer früheren Zeit. Im Gesamten gesehen, und dies gerne auch ohne den Weinanbau, sind das Gebäude und die dazugehörigen Gärten mit ihren speziellen Ausprägungen (Rosen, Kräuter u.a.), ein als sehr gelungenes Gesamtkunstwerk zu bezeichnen.

Dazu gehören dann auch die weiteren Unternehmungen: The Werf Restaurant, The Deli, Rohne Homestead Restaurant, Picnics, The Farmshop & Butchery und Ferienhäuser u.a.

WEISSWEINE

Jean Grande - Chardonnay

Boschen Blanc - Chinin Blanc (ca. 40%), Sauvignon Blanc (ca. 30%), Chardonnay (ca. 22 %), Colombar (ca. 8 %)

Blanc de Noir - Cuvée aus Rotweintrauben

Le Bouquet - Cuvée aus Chenin Blanc, Chardonnay u.a.

Rachelsfontein - Chenin Blanc

..........

Sommelier Sauvignon Blanc - Sauvignon Blanc ca. 92 %, Semillion ca. 8 %

Sommelier Chenin - 100 % Chenin Blanc

Vin de Memoire - 100 % Chardonnay

..........

1685 Chardonnay

1685 Chardonnay Pinot Noir - Chrdonnay ca. 60 %, ca. 40 % Pinot Noir

1685 Sauvignon Blanc - Sauvignon Blanc ca. 92 %, Semillon ca. 8 %

..........

ELGIN Chardonnay - Chardonnay 100 %

ELGIN Sauvignon Blanc - Sauvignon Blanc 100 %

ROSÉWEINE

The Rose Garden Rosé - Cuvée Merlot und Pinotage u.a.

ROTWEINE

Lanoy - Cabernet Sauvignon (ca. 87 %), Merlot (ca. 13 %)

Larone - Shiraz (ca. 81 %), Mourvèdre (ca. 13 %)

..........

De Werf - Cabernet Sauvignon ca. 37 %, Cabernet Franc ca. 32 %, Merlot ca. 13 %, Petit Verdot ca. 13 %, Malbec ca. 5 %

Play Petit Noir -  Pinot Noir 100 %

Sommelier Pinottage - 100 % Pinotage

..........

1685 Merlot

1685 S & M, Shiraz ca. 63 %, Mourvèdre ca. 37 %

1685 Shiraz - Shiraz 100 %

1685 Shiraz Cabernet - Shiraz ca. 70 %, Cabernet Sauvignon ca. 30 %

..........

ELGIN Pinot Noir - Pinot Noir 100 %

SCHAUMWEINE

Boschendahl Brut - Chardonnay ca. 51 %, Pinot Noir ca. 49 %

Boschendahl Grande Cuvée Brut - Chardonnay ca. 53 %, Pinot Noir ca. 47 %

Jean de Long - 100 % Chardonnay

Boschendahl Demi Sec. - ca. Chardonnay 51 %, Pinot Noir ca. 49 %

..........

Boschendahl Brut Rosé - Pinotage ca. 30 %, Chardonnay ca. 20 %, Pinot Noir ca. 50 %

Boschendahl Chardonnay Pinot Noir  - ca. 61 % Chardonnay, ca. 39 % Pinot Noir

SÜßWEINE

Reserve Vin'd Or - Weisser Riesling

  • Adresse Boschendal Estate
    Pniel Road
    ZAF-7690 Franschhoek