Orangen-Apfel Füllung

Drucken

Diese Füllung ist etwas arbeitsintensiv, aber ansonsten nicht allzu schwer zu zubereiten. Nehmen Sie je nach Größe der Ente (unter bzw. über 2 Kilo Gewicht) ein bis zwei Orangen, 2 bis 4 Äpfel und Zwiebeln (Gemüsezwiebeln – klein). Richten Sie eine Schale her und schneiden zunächst die Zwiebeln in grobe Stücke. Danach müssen die Orangen filiert werden und die Filetstücke samt dem dabei entstehenden Saft ebenfalls in die Schüssel geben. Bei den Äpfeln zunächst die Schale und dann das Kerngehäuse entfernen, in Stücke schneiden und zu allem anderen geben. Nun Beifuß, Salz, Pfeffer, etwas Petersilie und Oregano unter ständigem Umrühren hinzufügen und die Ente damit füllen. Im Verlauf des Bratvorganges tropft der Saft aus dieser Mischung in die werdende Soße und führt dort zu einem sehr schönen Geschmack. Sollte Ihnen von der Füllung etwas übrig bleiben, so verwenden Sie es bitte für die Soße mit den Innereien und dem Hals der Ente (siehe diesbezüglich unsere Rezept – Ente gebraten).

Äpfel / Zwiebel / Orangen / Beifuß / Petersilie / Salz / Pfeffer / Oregano

Diese Füllung können Sie bei einer Verdopplung (ca.) der Menge auch für eine Gans verwenden.