Münchener Schuhwerkstätten

Drucken

Von außen betrachtet schaut alles sehr unscheinbar aus. Ein kleiner Eingang, weniger als 2 Quadratmeter Platz vor der Annahme nicht mehr so gut aussehender Schuhe und grundsätzlich eine einfache und eher als antiquiert zu bezeichnende Einrichtung. So gibt es durchaus Ecken, wo man meinen könnte, die 70 Jahre, seit es dieses Geschäft schon gibt, sind an ihm nicht spurlos vorbeigezogen. Wenn Sie nun beim Geschäft die Stirn runzeln, geht es Ihnen wie uns bei unserem erstmaligen Besuch. Mit etwas Verwunderung nahmen wir zur Kenntnis, dass der beschriebene kleine Raum auch Platz bietet für einige Schuhe, allesamt von sehr guter Qualität, die hier auch verkauft werden. Für einen Schuster liegt das zwar nahe – oft findet man diese Kombination allerdings nicht. Noch erstaunter waren wir, als wir zielstrebig ein Paar Schuhe anprobieren wollten und zu diesem Zweck hinter die Theke gebeten wurden. Nochmals ums Eck und wir befanden uns in einer Schuh-Schatzkammer. Dort wurden wir mit viel Herz und Verstand fachmännisch beraten, kauften 2 Paar anstatt dem vorgesehenen, einen Paar und kommen bis heute, auch wegen fälliger Reparaturen, immer wieder gerne hierher – zu den Münchener Schuhwerkstätten in der Au. Neben qualitativ hochwertigen Marken gäbe es weiter die Möglichkeit, von der Maßanfertigung Gebrauch zu machen.

Herbert Schuster

  • Adresse Münchener Schuhwerkstetten GmbH
    Auenstraße 10
    GER-80469 München